14.11.2016
Prophylaxe


Mobile Zahnmedizin – praxisnah vorgestellt

... mehr

Jüngst hat die DMS V die Mundgesundheit von pflegebedürftigen Senioren im Vergleich zur Gesamtbevölkerung untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die pflegebedürftigen alten Menschen eine schlechtere Mundgesundheit als ihre Altersgenossen aufweisen. Sie leiden häufiger unter prothesenbedingten Mundschleimhautveränderungen und sind stärker von Karies und Zahnverlust betroffen. Auch wurde bei den pflegebedürftigen betagten Menschen ein höherer zahnmedizinischer Behandlungsbedarf festgestellt. Wenn ... mehr


 
Abb. 1: Schonende professionelle Zahnreinigung mit der feinen Proxyt-Paste. Der flexible Lippen-Wangen-Halter erleichtert den Zugang zu den Zahnoberflächen.
Abb. 1: Schonende professionelle Zahnreinigung mit der feinen Proxyt-Paste. Der flexible Lippen-Wangen-Halter erleichtert den Zugang zu den Zahnoberflächen. Abb. 1: Schonende professionelle Zahnreinigung mit der feinen Proxyt-Paste. Der flexible Lippen-Wangen-Halter erleichtert den Zugang zu den Zahnoberflächen.
08.11.2016
Prophylaxe


Professionelle Zahnreinigung und Fluoridierung zum Schutz der Zähne

... mehr

Die Prophylaxe in der Zahnarztpraxis ist wesentlicher Teil einer erfolgreichen präventiven Behandlungsstrategie. So können Stellen an natürlichen Zähnen und prothetischen Versorgungen gereinigt werden, die Patienten mit Zahnbürste und Interdentalbürste nur schwer oder gar nicht erreichen. Im Folgenden werden Tipps für die Anwendung im abgestimmten System gegeben. ... mehr


 
Abb. 1: Sondieren mit einer Kunststoffsonde.
Abb. 1: Sondieren mit einer Kunststoffsonde. Abb. 1: Sondieren mit einer Kunststoffsonde.
23.09.2016
Prophylaxe


Implantatprophylaxe: so schonend wie möglich, so gründlich wie nötig

... mehr

Implantate müssen im Recall gründlich gereinigt werden, um einer Periimplantitis vorzubeugen. Doch in manchen Fällen ist das leichter gesagt als getan. Im Folgenden beschreibt eine Dentalhygienikerin, mit welchen Mitteln schonend befundet werden kann, wie sich Implantate säubern lassen und welche Hilfsmittel die häusliche Pflege erleichtern. ... mehr


 
Abb. 1: Patientin mit freiliegender Dentinoberfläche im Zahnhalsbereich eines Unterkiefermolars.
Abb. 1: Patientin mit freiliegender Dentinoberfläche im Zahnhalsbereich eines Unterkiefermolars. Abb. 1: Patientin mit freiliegender Dentinoberfläche im Zahnhalsbereich eines Unterkiefermolars.
14.09.2016
Prophylaxe

Praxistest anhand eines Patientenfalls

Versiegelungslack: Schmerzlinderung und Schutz für freiliegende Dentinoberflächen

... mehr

Freiliegende Dentinoberflächen können Überempfindlichkeiten auslösen. Um diese zu beseitigen und betroffene Bereiche zu schützen, empfiehlt es sich, ein Versiegelungsmaterial aufzubringen. Im folgenden Patientenfall wurde Clinpro XT Varnish von 3M (Seefeld) angewendet. ... mehr


 
Abb. 1: Proxi-Aufsatz der VistaCam iX mit zwei Infrarot-LEDs und dem optischen Empfänger (in der Mitte).
Abb. 1: Proxi-Aufsatz der VistaCam iX mit zwei Infrarot-LEDs und dem optischen Empfänger (in der Mitte). Abb. 1: Proxi-Aufsatz der VistaCam iX mit zwei Infrarot-LEDs und dem optischen Empfänger (in der Mitte).
12.09.2016
Prophylaxe


Studie: Klinischer Einsatz einer Intraoralkamera zur approximalen Kariesdetektion

... mehr

Nach der visuellen Erfassung von Karies kann der Zahnarzt zur weiterführenden Diagnostik von approximalen Läsionen Röntgenaufnahmen erstellen. Unlängst wurde eine Alternative zum Röntgen eingeführt: ein Proxi- Aufsatz für das digitale Intraoralkamerasystem VistaCam iX, der speziell approximale Karies aufzeigen soll. Im vorliegenden Beitrag wird das Verfahren erläutert und erste Ergebnisse einer klinischen Studie werden vorgestellt. ... mehr


 
Abb. 1: Der neue innovative Schutzlack Cervitec F.
Abb. 1: Der neue innovative Schutzlack Cervitec F. Abb. 1: Der neue innovative Schutzlack Cervitec F.
08.09.2016
Prophylaxe


Mehrfachschutz für Kinderzähne in nur einem Arbeitsschritt

... mehr

Bei bestimmten Patientengruppen, wie beispielsweise kleinen Kindern, kommt es auf einen sehr zügigen Behandlungsablauf an. Bei hohem Kariesrisiko ermöglicht das neue Schutzlacksystem Cervitec F von Ivoclar Vivadent (Ellwangen) einen Mehrfachschutz in nur einem Arbeitsschritt. Die in einem Lacksystem einmalige Kombination von Inhaltsstoffen erlaubt Fluoridierung und gezielte Keimkontrolle in Einem. Dank der einfachen Anwendung und des milden Geschmacks bietet der Schutzlack eine schnelle Lösung mit hohe ... mehr


 
15.06.2016
Prophylaxe


Speichel als Garant einer widerstandsfähigen Immunabwehr im Mund

... mehr

Die zentrale Bedeutung natürlicher Mundflüssigkeit für die Mundgesundheit ist unbestritten. Speicheldrüsensekret als natürliches Abwehrsystem der Mundhöhle ist dabei insbesondere auf die Wirkungskraft von Enzymen und Proteinen angewiesen. ... mehr


 
13.06.2016
Prophylaxe

Ein Konzept der Medizinischen Hochschule Hannover

Zahnärztliche Gesundheitsfrühförderung

... mehr

Wer die Prävalenz von Karies bei Kindern, insbesondere die der frühkindlichen Karies, senken möchte, muss rechtzeitig mit der Prophylaxe beginnen. Ein Konzept, das bereits in der Schwangerschaft ansetzt, wurde an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) entwickelt. Die MHH wurde unlängst für dieses Konzept ausgezeichnet*. Zwei Wissenschaftler der MHH stellen dieses Programm im Folgenden vor. ... mehr


 
10.06.2016
Prophylaxe


Pilotstudie: Verbessert das Anfärben der Plaque die Ergebnisse einer PZR?

... mehr

Fast jeder Deutsche kennt die „Stiftung Warentest“ – was sie sagt, wird schon richtig sein, denken viele. Was die Stiftung Warentest im vergangenen Jahr zur Professionellen Zahnreinigung befand, wollte PnC-Chefredakteur Dr. Klaus-Dieter Bastendorf aber nicht unbesehen akzeptieren und führte daher in seiner Familienpraxis eine Pilotstudie zur Professionellen Zahnreinigung (PZR) durch. ... mehr


 
07.06.2016
Prophylaxe

Modellanalysen sprechen für weniger invasive Methoden

Kostenwirksamkeit unterschiedlich invasiver Kariestherapien

... mehr

Abgerechnet wird zum Schluss! Kosten und gesundheitliche Folgen verschieden invasiver Kariestherapien müssen auf lange Sicht beurteilt werden. Denn die Kosten der Initialbehandlung allein sind nicht entscheidend, da im Laufe der Zeit meist Nachbehandlungen nötig werden. Dabei erweisen sich die wirksamsten und nachhaltigsten Therapien nicht als die teuersten. Im Folgenden analysiert Dr. Falk Schwendicke Kosten und Wirksamkeit für unterschiedlich invasives Kariesmanagement. ... mehr