Mehr als jeder zweite Erwachsene in Deutschland hat eine chronische Parodontitis.
 
18.02.2019
Parodontologie


Schwere chronische Parodontitis – einfach oder komplex

... mehr

Mehr als jeder zweite Erwachsene in Deutschland hat eine chronische Parodontitis. Insbesondere bei schweren Verlaufsformen kann das frühzeitige Einleiten geeigneter Maßnahmen zum Therapieerfolg führen und einen drohenden Zahnverlust verhindern. Bei alleiniger Parodontitis-Diagnose hat sich das im Folgenden beschriebene Behandlungsschema bewährt. Sobald weitere behandlungsbedürftige Befunde vorliegen, müssen Therapieplanung und -verlauf mit den entsprechenden Fachdisziplinen koordiniert werden. ... mehr


 
18.02.2019
Prophylaxe

Ein umfassendes Konzept für die Zahngesundheit

5 Sterne für gesunde Zähne

... mehr

Das Konzept „5 Sterne für gesunde Zähne“ erfasst die verschiedenen Lebenswelten unserer Kinder – das Zuhause und die Betreuung in Kita oder Schule. Es basiert auf dem Stand der Wissenschaft zur Prophylaxe und bezieht die Herausforderungen des Alltags für gesunde Kinderzähne mit ein. Für die Zahnarztpraxis gibt die Autorin Empfehlungen, wie dieses Konzept praktisch umgesetzt und in die Prophylaxesitzungen der Jüngsten mit einbezogen werden kann. ... mehr


 
13.02.2019
Gesellschaften/Verbände

Zahnärztinnen Netzwerk: Regionales Netzwerktreffen in Glauchau

Dr. Anke Buchheim begeisterte Teilnehmerinnen für das Thema „Wirtschaftlichkeitsprüfung"

... mehr

Es mag für Nicht-Juristen kaum ein trockeneres Thema als das Gebiet der Rechtswissenschaften geben. Und im Rahmen dessen dürfte die Wirtschaftlichkeitsprüfung für viele Menschen eines der unliebsamsten Themen sein. Nichtsdestotrotz kann dieses Thema jeden treffen und wehe dem, der nicht entsprechend vorbereitet ist! Diesen Umstand haben sich die beiden regionalen Ansprechpartnerinnen Manja Lorenz und Juliane Funke, von der Lorenz Dental Glauchau GmbH & Co. KG, zum Anlass genommen und luden die Zahnär ... mehr


 
13.02.2019
Parodontologie

Man kann nur behandeln, was man sieht!

Klinische Diagnostik in der Parodontologie

... mehr

Die Deutschen nehmen Zahnärzte überwiegend kontrollorientiert in Anspruch: 72% der jüngeren Erwachsenen (im Alter von 35 bis 44 Jahren) und etwa 90% der jüngeren Senioren (im Alter von 65 bis 75 Jahren) sehen ihren Zahnarzt zu regelmäßigen Kontrollen, ohne dass sie Beschwerden haben [1]. Jeder Patient, der eine zahnärztliche Praxis zur Kontrolle aufsucht, erwartet eine vollständige Untersuchung seiner Mundhöhle, die sich nicht nur auf die Detektion von Karies oder insuffizienten Restaurationen fo ... mehr


 
11.02.2019
Firmennachrichten


Neue Zahnpasta regeneriert geschwächten Zahnschmelz

... mehr

Die neue Zahnpasta Zahnschmelz REPAIR von Sensodyne ProSchmelz wurde speziell dafür entwickelt, den Schmelz besonders zu stärken und zu schützen. Dank der innovativen Formulierung wird durch Säuren geschwächter Zahnschmelz nachweislich repariert* [1, 2]. ... mehr


 
07.02.2019
Praxisorganisation


Berühren, informieren, überzeugen: Videobotschaften aus der Zahnarztpraxis – so geht es!

... mehr

Ein Blick in die Weiten des Internets zeigt: Videos sind in! Bewegte Bilder flimmern auf allen Kanälen und Portalen. Ihre Botschaften transportieren sie auf vielfältige Art und Weise und mit deutlich unterschiedlicher Qualität. Eins haben sie dabei – in der Regel – alle gemeinsam: Videos erhöhen die Aufmerksamkeit und lenken die Blicke auf das Wesentliche! Das gilt natürlich auch für die Kommunikation der Zahnarztpraxis. Aber worauf sollte man achten, wenn die Praxis, das Team und die Patienten ... mehr


 
05.02.2019
Firmennachrichten

Dentinhypersensibilität

Spezielle Pflege kann Zahnempfindlichkeit mildern

... mehr

Überempfindliche Zähne schränken nicht nur die Lebensqualität vieler Erwachsener ein, sie erhöhen auch deren Risiko für Karies, Wurzelkaries oder Parodontalerkrankungen, die wiederum gefährliche Folgen haben können. Um Betroffene umfassend beraten und eine erfolgversprechende Therapie einleiten zu können, ist es essentiell, ätiologische und prädisponierende Faktoren zu erkennen und damit die korrekte Diagnose zu stellen. ... mehr


 
01.02.2019
Firmennachrichten

TePe gibt Ein- und Ausblicke zu seinem Nachhaltigkeitsmanagement

Mit Verantwortungsbewusstsein für gesunde Zähne ein Leben lang

... mehr

Schon in der dritten Generation steht der Mundgesundheitsspezialist TePe für Qualitätsprodukte Made in Sweden. Wie die Zusammenarbeit mit allen zahnmedizinischen Berufen, ist das Bekenntnis zu sozialer und ökologischer Verantwortung fester Bestandteil der Unternehmens-DNA. Regelmäßige Nachhaltigkeits-Reports und Fortschritte bei der Verwendung erneuerbarer Rohstoffe belegen die konsequente Weiterentwicklung bewährter Traditionen mit zukunftsweisenden Ideen. ... mehr


 
01.02.2019
Firmennachrichten


So bleiben parodontale Instrumente immer einsatzbereit

... mehr

Parodontale Instrumente müssen regelmäßig manuell oder maschinell nachgeschliffen werden. Das verkürzt ihre Lebenszeit, denn sie verlieren dabei neben Substanz auch die ursprüngliche Form. Studien haben gezeigt, dass beim Schleifen nur selten die werksseitig vorgegebenen Winkel erhalten bleiben, häufig verlieren die Instrumente ihre Funktionalität oder werden sogar komplett unbrauchbar. ... mehr


 
29.01.2019
Firmennachrichten


Oral Health Foundation erkennt BioMin F Zahnpasta an

... mehr

BioMin F ist die erste Zahnpasta, die vom Experten-Gremium der Oral Health Foundation die Zulassung für die "Reduzierung von Sensitivitäten" und für die "Zahn-Remineralisierung" erhalten hat. ... mehr


 
28.01.2019
Firmennachrichten


Vortragspreise für Grundlagenforschung

... mehr

Dr. Tobias Fretwurst und Dr. Andressa Vilas Boas Nogueira sind mit den AfG-elmex®-Vortragspreisen 2019 ausgezeichnet worden. Die Zahnmediziner präsentierten ihre Forschungsergebnisse bei der 51. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG) der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Die Veranstaltung fand am 10. und 11. Januar 2019 mit über 100 Teilnehmern in Mainz statt. ... mehr


 
24.01.2019
Parodontologie

Früherkennung: Die Bedeutung der Mundschleimhautinspektion

Einschätzung von Mundschleimhautbefunden in der Praxis

... mehr

Bösartige Tumorerkrankungen der Mundhöhle gehören zu den häufigsten Krebsarten in Deutschland. Durch Früherkennung und die rechtzeitige Diagnose von potenziell bösartigen Schleimhautveränderungen kann die Therapie des Plattenepithelkarzinoms der Mundhöhle verbessert und die hohe Sterblichkeit gesenkt werden. Bei der regelmäßigen zahnärztlichen Untersuchung und bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) sollte daher eine Inspektion der Mundschleimhaut zur Tumorfrüherkennung erfolgen. ... mehr


 
23.01.2019
Firmennachrichten


Ein Vierteljahrhundert Wrigley Prophylaxe Preis: Jetzt zum Jubiläum 2019 bewerben!

... mehr

Noch bis Ende Februar können sich Wissenschaftler, Ärzte und Akademiker anderer Fachrichtungen wieder um den renommierten Wrigley Prophylaxe Preis bewerben. Es wird ein Jubiläumsjahrgang: Zum 25. Mal will die Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) als Schirmherrin zusammen mit dem Preisstifter Wrigley Oral Healthcare Program herausragende Bewerbungen auszeichnen. ... mehr


 
15.01.2019
Firmennachrichten

Ätherische Öle: Hohe wissenschaftliche Evidenz und großer Effekt auf Plaque und Gingivitis

Neue S3-Leitlinie bestätigt Zusatznutzen täglicher Mundspülungen

... mehr

Die Prophylaxe bildet das Fundament der Zahn- und Mundgesundheit. Um einen nachhaltigen Schutz vor oralen und in der Folge auch allgemeinen Erkrankungen zu gewährleisten, ist „die wichtigste Prophylaxestrategie die regelmäßige und möglichst vollständige Entfernung des gesamten dentalen Biofilms“ [1]. ... mehr


 
15.01.2019
Firmennachrichten


Cavitron – läuft und läuft und läuft…

... mehr

Unter diesem Motto hatte Hager & Werken als Exklusivvertriebspartner der Dentsply Sirona Cavitron-Ultraschallgeräte im Frühjahr 2018 zu einer Fotoaktion aufgerufen. Gesucht wurde das älteste, noch in Praxisbetrieb befindliche Cavitron Gerät in Deutschland und Österreich. Zahlreiche Einsendungen zeigten, dass sich eine große Anzahl an Cavitron Geräten bereits seit mehr als 20 Jahren im Einsatz befinden, so die begeisterten Zuschriften. ... mehr


 
14.01.2019
Gesellschaften/Verbände


Referentin für den 6. Zahnärztinnen Netzwerk Kongress: Sabine Hübner (TOP 100 Speakerin)

... mehr

Am 18. Mai 2019 ist es wieder soweit, der 6. Zahnärztinnen Netzwerk Kongress wird wieder Zahnmedizinerinnen in ihrer Rolle als Unternehmerin begrüßen. Mit dem Titel „Volle Kraft voraus – Effektive Patientenberatung für maximalen Praxiserfolg“ wird der Kongress zum zweiten Mal in Hamburg stattfinden. Das avantgardistische Barceló Hamburg dient als ideale Lifestyle- und Designlocation, um den Zahnärztinnen ein außergewöhnliches Event zu bieten. ... mehr


 
09.01.2019
Abrechnungstipps

Seit dem 01.07.2018:

Neue Präventionsleistungen für pflegebedürftige Patienten und Menschen mit Behinderungen

... mehr

Seit dem 01.07.2018 enthält der BEMA neue Gebührenziffern für Prophylaxeleistungen bei Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderungen nach § 22a SGB V. Diese Ziffern sind berechenbar, unabhängig davon, ob der Patient in einer Einrichtung oder der häuslichen Umgebung aufgesucht wird oder in der Lage ist, die Praxis aufzusuchen. Wichtig ist die Dokumentation der Bescheide über die Pflegebedürftigkeit oder Eingliederungshilfe. ... mehr


 
07.01.2019
Firmennachrichten

Suchanfragen im Internet:

Nach diesen 5 Zahnbehandlungen suchen Ihre Patienten am häufigsten

... mehr

Eine Auswertung aus knapp 400.000 Suchanfragen im Bereich Zahnheilkunde der vergangenen 2 Jahre auf jameda (www.jameda.de), Deutschlands größter Arztempfehlung und Marktführer für Online-Arzttermine, zeigt: Die PZR, Bleaching und Zahnersatz sind die meistgesuchten Zahnbehandlungen. ... mehr


 
07.01.2019
Prophylaxe

Die neuen Regelungen zur Prävention

Für eine bessere Mundgesundheit bei Handicap und Pflegebedarf

... mehr

Die Einführung des zahnmedizinischen Präventionsmanagements für Menschen mit Behinderungen zum 01. Juli 2018 ist ein Meilenstein auf dem Weg hin zu einer besseren Versorgung dieser Patienten. Dr. Imke Kaschke stellt im folgenden Beitrag dar, inwiefern die Möglichkeiten zahnmedizinischer Versorgung damit erweitert werden. Nun liegt es am einzelnen Zahnarzt, ob die neuen Leistungen in der Praxis umgesetzt werden. ... mehr


 
18.12.2018
Prophylaxe

Teil 1: Erkrankungen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems

Pharmakotherapie-Update für Zahnärztinnen und Zahnärzte

... mehr

Im März 2018 kamen eine Gruppe von Zahnärztinnen und Zahnärzten sowie ein klinischer Pharmakologe zu einer Fortbildungsveranstaltung zusammen, um über den aktuellen Stand der Pharmakotherapie und die Relevanz verschiedener Arzneimittelgruppen für den klinischen zahnärztlichen Praxisalltag zu diskutieren. Nachfolgend soll im Rahmen eines mehrteiligen Beitrages über die Ergebnisse berichtet werden. Im vorliegenden 1. Teil stehen Erkrankungen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems im Fokus. ... mehr