Eine dreifache Prophylaxe sollte zur täglichen Mundhygiene dazugehören.
© el lobe/shutterstock.com © el lobe/shutterstock.com
06.12.2017
Prophylaxe

Johnson & Johnson Symposium im Rahmen der DG Paro Jahrestagung 2017 in Dresden

Mundspüllösungen leisten einen wichtigen Beitrag zur täglichen Mundhygiene

... mehr

Die häusliche Mundhygiene stellt eine der zentralen Säulen zur Vorbeugung von Karies und Zahnfleischentzündungen dar. Die rein mechanische Entfernung des Zahnbelags mit Zahnbürste, Zahnseide oder Interdentalbürsten ist jedoch häufig unzureichend. Inzwischen wird eine Vielzahl an Mundspüllösungen auf Basis von ätherischen Ölen, Fluoriden oder auch Chlorhexidin (CHX) angeboten. Während des Johnson & Johnson Symposiums im Rahmen der DG PARO Jahrestagung 2017 in Dresden ging Prof. Dr. Nicole Arweil ... mehr


 
29.11.2017
Prophylaxe


Fluorid: Das böse F-Wort und die Fakten

... mehr

„Fluorid macht Babys im Mutterleib dümmer“ funkt der Mitteldeutsche Rundfunk im Frühstücksprogramm (MDR-Aktuell, 19.10.2017, 09:20 Uhr). Zwar sagt der Endokrinologe Prof. em. Dr. Helmut Schatz im Interview, das Studienergebnis sei kein Grund zur Panik. Er meint: „Die Konzentration an Fluoriden, die wir in Deutschland normalerweise aufnehmen, ist unbedenklich. Nur Schwangere sollten etwas aufpassen.“ Doch nach der knackigen Überschrift geht diese besonnene Einschätzung in der Anti-Fluorid-Disk ... mehr


 
Dr. Sabine Runge erläutert in diesem Beitrag, was bei der Füllungstherapie im Milchgebiss zu beachten ist und welche Materialien heute zur Verfügung stehen.
© Hetizia/fotolia.de © Hetizia/fotolia.de
14.11.2017
Prophylaxe


Füllungstherapie bei Kindern

... mehr

Obwohl in den letzten Jahren ein allgemeiner Kariesrückgang bei Kindern zu beobachten ist, spielt die Erhaltung von Milchzähnen noch immer eine untergeordnete Rolle. Dabei liegt der Anteil unversorgter kariöser Läsionen umso höher, je jünger die Patienten sind. Auch wenn die große Bedeutung einer frühen Zahnsanierung für die Mundgesundheit unumstritten ist, wird diese in vielen Fällen zu spät begonnen. Was bei der Füllungstherapie im Milchgebiss zu beachten ist und welche Materialien heute zur ... mehr


 
08.11.2017
Prophylaxe


MIH – Ätiologie, Diagnostik und Therapie

... mehr

Die Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) beschäftigt die zahnmedizinische Forschung seit einiger Zeit. Die Ursachen dieser Erkrankung konnten jedoch noch nicht abschließend geklärt werden. Wohl aber wurden klinische Kriterien für die Diagnostik identifiziert, geeignete Klassifikationen zur Einteilung in unterschiedliche Schweregrade und Ausprägungen erstellt sowie ein Therapieplan fußend auf einem solchen Index entwickelt. Der folgende Beitrag fasst diese Einteilungen und Therapieoptionen auf ... mehr


 
02.11.2017
Prophylaxe

Trehalose: nicht nur zu Zähnen freundlich

Neue Strahlpulver Lunos® Gentle Clean und Perio Combi

... mehr

Dürr Dental stellte auf der diesjährigen IDS zwei neue Strahlpulver für die Pulverstrahl-Behandlung vor, die auf dem nichtkariogenen Disaccharid Trehalose basieren. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen reinigt das Trehalosepulver die Zähne gründlich und schonend. Zudem vermeidet es Probleme im dentalen Saugsystem. ... mehr


 
Neue CP GABA Fortbildungsreihe im November 2017.
© kasto/fotolia.de © kasto/fotolia.de
11.10.2017
Prophylaxe

Neue Fortbildungsreihe von CP GABA

Mundgesundheit und Lebensqualität – Brennpunkt Zahnhals

... mehr

Die neue CP GABA Fortbildungsreihe „Mundgesundheit und Lebensqualität – Brennpunkt Zahnhals“ bietet Zahnärzten und Praxisteams im November ein breites Themenspektrum sowie hervorragende Gelegenheit zu fachlichem Austausch und Vernetzung. Im Fokus der Vorträge renommierter Referenten steht Neues aus der Wissenschaft gepaart mit aktuellen Behandlungsempfehlungen. Die Anmeldung für die Veranstaltungen in fünf deutschen Städten ist ab sofort möglich. ... mehr


 
05.10.2017
Prophylaxe


„Darf es mehr sein?“ – „Ja, bitte!“

... mehr

Mit jedem neuen Patienten bekommen wir auch neue orale Behandlungsvoraussetzungen, denen wir erfolgreich und kompetent begegnen müssen: Es gibt Patienten mit massivem Zahnstein, mit vielen Konkrementen, mit besonderen anatomischen Strukturen, Patienten, die alle zehn Wochen zum Recall kommen möchten oder müssen oder deren Biofilmmanagement uns wirklich fordert. Allen diesen Aufgaben kann ein einziges Instrument nicht gewachsen sein. Häufig gönnen wir uns bzw. unseren Patienten nicht eine auf sie abge ... mehr


 
Ziel der Prophylaxe ist ein langfristiger Erhalt der Zahngesundheit.
© Tyler Olson/shutterstock.com © Tyler Olson/shutterstock.com
02.10.2017
Prophylaxe

Individualprophylaxe zum langfristigen Erhalt der Zahngesundheit

Effiziente Prophylaxe in der Zahnarztpraxis

... mehr

Der Fokus der modernen Zahnmedizin liegt zunehmend auf dem Erhalt der Mundgesundheit durch Vorbeugung von Karies und Parodontitis. Zahnarztpraxen haben erkannt, dass ein effizientes 3-fach-Prophylaxe-Konzept für die häusliche Mundhygiene – bestehend aus Zähneputzen, Interdentalpflege und antibakterieller Mundspülung – das Bewusstsein für die Bedeutung umfassender präventiver Maßnahmen verbessern kann und die Basis für eine optimale Vorsorge bildet. Mundspülungen auf der Basis ätherischer Öl ... mehr


 
27.09.2017
Prophylaxe

Kariesdiagnoseverfahren und differenzierte Kariestherapie

Wie eine verfrühte Füllungstherapie vermieden werden kann

... mehr

Grundlage der Kariesdiagnose ist und bleibt die visuell-taktile Inspektion. Zusätzliche Methoden können aber die Entscheidung, welche Therapieoption richtig erscheint, erleichtern, wie im folgenden Beitrag dargelegt wird. Durch sie wird beispielsweise ein engmaschiges Monitoring möglich. Dieses ist sinnvoll, um die Dynamik des kariösen Geschehens zu erfassen und die therapeutische Vorgehensweise daran anzupassen – im Sinne eines möglichst langen Zahnerhalts. ... mehr


 
Eine Empfehlung für eine Zahnpasta sollte sich immer nach den Bedürfnissen des Patienten richten.
© Jürgen Fälchle/fotolia.de © Jürgen Fälchle/fotolia.de
21.09.2017
Prophylaxe


Wissenswertes über Zahnpasten – Auf die Zutaten kommt es an

... mehr

Kariesschutz, frischer Atem, Hilfe bei Zahnfleischentzündung oder schmerzempfindlichen Zähnen: Patienten wünschen sich von ihrem Praxisteam häufig die Empfehlung einer Zahnpasta, die ihren individuellen Bedürfnissen entspricht oder bestimmte Probleme mindert. Neben dem Grundrezept sorgen die verschiedenen Inhaltsstoffe in Zahnpasten dafür, dass diese unterschiedliche Effekte bewirken. Eine optimale Beratung des Patienten setzt das Wissen um diese Inhaltsstoffe voraus. Je nach Indikation kann dann ei ... mehr