26.06.2019
Parodontologie


Beovita erklärt die (Wechsel-)Wirkung von Schwarzkümmelöl

... mehr

Die Beovita Vital GmbH erlangte mit ihrem Parodont-Gel durch das TV-Format „Die Höhle der Löwen“ deutschlandweit Bekanntheit und avancierte zum meistgekauften Zahnfleischpflege-Gel in Deutschland. Es zeichnet sich durch das darin enthaltene hochwertige Schwarzkümmelöl aus, dessen antibakterielle Wirkung unter anderem von der Medizinischen Hochschule Hannover bestätigt wurde. Der Zahnmediziner Dr. med. dent. Ismail Özkanli erklärt, wann ein derartiges Produkt mit Schwarzkümmelöl wirkt und wann ... mehr


 
11.06.2019
Parodontologie

Parodontalerkrankungen und Schwangerschaft

"Jedes Kind kostet einen Zahn" - gilt das noch?

... mehr

Die Schwangerschaft beeinflusst den gesamten Organismus, so auch Zähne, Gingiva und das Parodont. Vielen Schwangeren ist jedoch nicht bewusst, welche Folgen eine nicht situationsgerechte Mundhygiene auf die werdende Mutter selbst wie auch auf das Ungeborene haben kann. Der frühzeitigen Aufklärung durch das Zahnarztteam zu möglichen Gefahren und den prophylaktisch sinnvollen Maßnahmen in der Mund- und Zahnpflege kommt daher größte Bedeutung zu. In Kombination mit gründlicher Mundhygiene und regelm ... mehr


 
25.03.2019
Parodontologie

Festgezurrt: Empfehlungen für die Prävention und Therapie der Parodontitis

Die neuen S3-Leitlinien für eine systematische Parodontitistherapie

... mehr

Die ersten deutschen S3-Leitlinien für die Parodontologie wurden Ende des vergangenen Jahres im Rahmen des Deutschen Zahnärztetages 2018 veröffentlicht: für das häusliche mechanische und das chemische Biofilmmanagement in der Prävention und Therapie der Gingivitis sowie eine Leitlinie für die adjuvante systemische Antibiotikagabe in der systematischen Parodontitistherapie. ... mehr


 
18.02.2019
Parodontologie


Schwere chronische Parodontitis – einfach oder komplex

... mehr

Mehr als jeder zweite Erwachsene in Deutschland hat eine chronische Parodontitis. Insbesondere bei schweren Verlaufsformen kann das frühzeitige Einleiten geeigneter Maßnahmen zum Therapieerfolg führen und einen drohenden Zahnverlust verhindern. Bei alleiniger Parodontitis-Diagnose hat sich das im Folgenden beschriebene Behandlungsschema bewährt. Sobald weitere behandlungsbedürftige Befunde vorliegen, müssen Therapieplanung und -verlauf mit den entsprechenden Fachdisziplinen koordiniert werden. ... mehr


 
17.12.2018
Parodontologie


Unterstützende Parodontaltherapie – Wie oft sollen wir Patienten einbestellen?

... mehr

In welchen zeitlichen Abständen sollen Parodontitis- und Periimplantitispatienten zur Nachsorge in die Praxis kommen, wenn die aktive Therapie erfolgreich abgeschlossen ist? Eindeutige Empfehlungen gibt es hier nicht. Doch aus den Ergebnissen wissenschaftlicher Untersuchungen zur Nachsorge sowie anhand der aktuellen Klassifikation der Parodontalerkrankungen lassen sich Empfehlungen für angemessene Nachsorgeintervalle ableiten. Das hier vorgestellte System hat sich in der parodontologischen Fachpraxis un ... mehr


 
15.11.2018
Parodontologie


Neuer Patientenratgeber zu Parodontitis

... mehr

Parodontitis gehört noch immer zu den häufigsten chronischen Krankheiten des Menschen. Die entzündliche Erkrankung betrifft alle Teile des Zahnhalteapparates. Ein neuer Ratgeber für Patienten informiert über Risikofaktoren, Behandlungsoptionen und gibt Tipps zur häuslichen Mundhygiene. Das Besondere: Der neue Ratgeber “Parodontitis – Verstehen, vermeiden und behandeln” wurde von den Fachgesellschaften für Parodontologie in Deutschland (DG PARO), Österreich (ÖGP) und der Schweiz (SSP) gemein ... mehr


 
13.11.2018
Parodontologie


Parodontale Erkrankungen, eine Herausforderung für ältere Menschen

... mehr

Bei ca. 65% der 65- bis 74-Jährigen in Deutschland lautet die Diagnose „Parodontitis“. Eine moderate Form findet sich bei 44,8% der Betroffenen, während 19,8% unter einer schweren Parodontitis leiden (Abb. 1). In der Altersgruppe der 75- bis 100-Jährigen sind sogar neun von zehn Senioren an einer moderaten bzw. schweren Parodontitis erkrankt [1]. Dieser Entwicklung wirksam begegnen können regelmäßige zahnärztliche Kontrolltermine und präventive Behandlungsmaßnahmen, die im Folgenden beschrieb ... mehr


 
12.11.2018
Parodontologie


DG PARO präsentiert neue S3-Leitlinien auf dem Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt

... mehr

Auf dem Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt am Main präsentierte die DG PARO als federführende Fachgesellschaft – neben der DGZMK – die lange erwarteten neuen S3 Leitlinien für die systematische Parodontitistherapie. In einem mehrstufigen Verfahren waren zahlreiche Interessengruppen an der Entstehung der Leitlinien auf dem höchsten wissenschaftlichen Evidenzniveau beteiligt und konnten unter anderem während einer Konsensuskonferenz im Oktober 2017 ihre Vorschläge einbringen. In der abschließen ... mehr


 
26.10.2018
Parodontologie


Der trockene Mund

... mehr

Xerostomie und Hyposalivation treten relativ häufig auf und schränken die Lebensqualität der Betroffenen deutlich ein. Hauptursachen dafür sind Nebenwirkungen von Medikamenten, einer Bestrahlungstherapie maligner Kopf-Hals-Tumoren und bestimmte Syndrome. Die Diagnostik ist unproblematisch und kann klinisch sowie durch Messung der Speichelfließraten erfolgen, wie im folgenden Beitrag gezeigt wird. Die Autorinnen geben darüber hinaus einen Überblick über die Therapieoptionen, Speichelstimulation und ... mehr


 
23.10.2018
Parodontologie

Detaillierter Test zu persönlichen Parodontitis-Risiko-Faktoren

Neuer Parodontitis-Risiko-Test ist jetzt online

... mehr

Ausgerechnet Menschen mit erhöhtem Parodontitis-Risiko wissen oftmals nicht, dass sie einer Risikogruppe angehören! Hier setzt Dr. Liebe, Hersteller medizinischer Spezialzahncremes, an: „Wir wollen für das Thema Parodontitis sensibilisieren“, so Geschäftsführer Dr. Jens-Martin Quasdorff. Dafür bietet das Unternehmen ab sofort unter www.aminomed.de/test einen detaillierten und individuellen Parodontitis-Risiko-Test. ... mehr


Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar 
„Scannen neu interpretiert – Medit i700“ von Permadental am 20.10.2021 von 14:00–15:00 Uhr alles über den Einstieg in die digitale Zahnmedizin und wie Sie das ganze Potenzial Ihrer Praxis freisetzen.

 

Jetzt kostenlos anmelden