Firmennachrichten


Young Innovations übernimmt Astek

06.10.2020

Produkte von Astek.
Produkte von Astek.

Der US-Dentalkonzern Young Innovations hat den führenden britischen Dentalhersteller Astek akquiriert und übernimmt ab sofort den Vertrieb des Sortiments. Zum medizinischen Portfolio von Astek Innovations gehören bekannte Marken wie Pro-Matrix®, Pro-Tip®, TransformTM, Pegasus, inSafe und Alma Prosthetic Instruments.

Derzeit werden insbesondere die hygienischen Einwegprodukte von Astek nachgefragt. Sie unterstützen die Infektionskontrolle, denn sie sind besonders sicher und einfach anwendbar. So wie das direkt einsetzbare Matrizensystem Pro-Matrix®, das keine umständliche Montage benötigt und damit Verletzungen vorbeugt. Die vorkonturierte Version Pro-Matrix Curve besitzt ein längeres Band für größere Zähne und ist bereits an die Zahnform angepasst. 

Der wirksamen Infektionskontrolle dienen auch die Pro-Tip® Turbo Einwegansätze für Funktionsspritzen. Die saubere Trennung von Luft und Wasser in zwei Kammern sowie der Einmalgebrauch reduzieren signifikant das Risiko einer Kreuzkontamination.  Zum größten Gesundheitsrisiko für das medizinische Personal gehören Nadelstichverletzungen. Das System inSafe gewährleistet effektiven Schutz von der Vorbereitung der Spritze bis zur Entsorgung der benutzten Kanüle. Die Funktionsweise wird hier in diesem Video erklärt.

Wegweisend ist auch der thermoplastisch modellierbare Abdrucklöffel TransformTM aus biologisch abbaubarem Material. Er wurde für die Prothetik, KFO sowie Implantate entwickelt und kann innerhalb von Sekunden anatomisch geformt und individuell angepasst werden.  

Young Innovations hat in den vergangenen vier Jahren eine zweistellige Zahl von Dentalunternehmen erworben und erfolgreich in den Konzern integriert. Für die Zukunft sind weitere Akquisitionen im Kernsegment geplant, gleichzeitig wird der eindrucksvolle Wachstumskurs auch durch den kontinuierlichen Ausbau des Vertriebs insbesondere in Europa und Nordamerika forciert.

Quelle: Young Innovations