02.05.2013
Praxismangement


Behandlung gelungen – Patient verloren?

... mehr

Wäre es nicht fantastisch, wenn wir uns mit unseren Patienten immer gut verstünden? Wenn die Patienten auf uns hören würden? Und sich von dem, was wir zu sagen haben, überzeugen ließen? Und zwar in jeder Situation! ... mehr


 
Abb. 1: In diesem Beispiel gehen durch Nichtberechnung von Rüst- und Beratungszeiten pro Std. € 17.- verloren
Abb. 1: In diesem Beispiel gehen durch Nichtberechnung von Rüst- und Beratungszeiten pro Std. € 17.- verloren Abb. 1: In diesem Beispiel gehen durch Nichtberechnung von Rüst- und Beratungszeiten pro Std. € 17.- verloren
24.04.2013
Praxismangement


Mit Prophylaxe wirklich Gewinn erzielen

... mehr

Wenige Kollegen geben wirklich ehrlichen Einblick in ihr Prophylaxekonzept. Oftmals nicht etwa, weil sie nicht wollen, sondern weil sie mangels betriebswirtschaftlicher Daten nicht können. Es gibt Praxen, die mit Prophylaxe eine unglaubliche Erfolgsgeschichte schreiben – andere nicht. Was macht den Unterschied? ... mehr


 
© Gerd Altmann/pixelio.de
© Gerd Altmann/pixelio.de © Gerd Altmann/pixelio.de
21.02.2013
Praxismangement


Der informierte Patient: Chance oder Albtraum?

... mehr

Die Zahl der Internetnutzer wächst ständig und es gibt kein Sachgebiet, über das Patienten sich nicht informieren können, so auch vor dem Zahnarztbesuch. Für alles gibt es dort Auskunft: Zahntaschen, Karies und Parodontose sind häufige Suchwörter. Online wimmelt es von sehr persönlichen Meinungen und ausführlichen, manchmal auch widersprüchlichen Informationen. Man kann sich kaum vorstellen, was z.B. alles unter „Zahnprothese“ zu finden ist! Patienten können sich im Netz auch untereinander ... mehr


 
© Gerd Altmann/pixelio.de
© Gerd Altmann/pixelio.de © Gerd Altmann/pixelio.de
20.02.2013
Praxismangement


Wenn Patienten zu Feinden werden

... mehr

Wir bauen um! Nein, nicht was Sie denken. Nicht die Praxis, nicht die Wohnung, auch nicht unser Leben; schlicht und einfach den Bereich in der Wiener Landeszahnärztekammer, der dem „Parteienverkehr“ (im Übrigen ein entsetzliches Wort) zur Verfügung steht. Wir machen daraus einen „Hochsicherheitstrakt“. Nein, nicht ganz so sicher wie in „Stammheim“, aber doch ein kleiner gepflegter Schalterbereich, der einer Bank zur Ehre gereichen würde: Sicherheitsglas, Durchreichen, gesicherter Personalb ... mehr


 
Bei der PZR ist die richtige Kommunikation mit dem Patienten wichtig. Bild: proDente
Bei der PZR ist die richtige Kommunikation mit dem Patienten wichtig. Bild: proDente Bei der PZR ist die richtige Kommunikation mit dem Patienten wichtig. Bild: proDente
24.10.2012
Praxismangement


Professionelle Prophylaxe überzeugend anbieten

... mehr

Langweilige Beratungsgespräche strapazieren den Patienten nur! Flucht und eine gewisse Abscheu vor dem nächsten Termin bestimmen sein Handeln und Denken. Mit Grausen stellt er sich vor, dass man ihn beim nächsten Kontrolltermin wieder mit derselben Leier quälen wird. Seine Entscheidung steht schnell fest: PZR – nein danke! ... mehr