Prophylaxe


So geht Prophylaxe im Jahr 2020

24.02.2020
aktualisiert am: 12.03.2020

.
.

Das Unternehmen Dürr Dental SE startet mit neuem Veranstaltungskonzept und richtet deutschlandweit Prophylaxetage für dentales Fachpersonal aus.

Im Mai dieses Jahres startet die Dürr Dental SE zum ersten Mal seine Veranstaltungsreihe Prophylaxetage. Das neu entworfene Format wendet sich mit Sachvorträgen und praxisnahen Workshops zum Thema Prophylaxe 2020 an zahnmedizinisches Fachpersonal in Deutschland. Unter den Referenten ist auch Prof. Dr. Johannes Einwag, Fortbildungsreferent der Landesärztekammer Baden-Württemberg. Er stellt im Rahmen seines Vortrags konkrete Möglichkeiten für eine ausgezeichnete Prävention vor.

Dentalhygienikerin Karolin Staudt beantwortet zahlreiche Fragen rund um das Thema Biofilmmanagement und die richtige Instrumentation. Ziel ihres Vortrags ist es, einen ausführlichen Überblick über die Phasen der Behandlung und unterschiedliche Methoden und Instrumente zu geben. Einen anderen Fokus legt Frank Caspers in seinem Vortrag. Er zeigt die Wichtigkeit einer klaren Strategie für den Praxiserfolg auf. Dazu beschäftigt er sich mit Fragen rund um eine klare Positionierung und attraktive Außendarstellung der eigenen Zahnarztpraxis.

„Mit den Prophylaxetagen bieten wir einen spannenden Mix aus Wissensvermittlung und anwendungsbezogenen Workshops rund um das Thema moderne Prophylaxe. Gleichzeitig wollen wir mit Informationen zum Thema Praxis-Marketing einen weiteren Mehrwert für die Praxen bieten.“, so Marc Diederich, Leiter Produktmanagement Hygiene und Zahnerhaltung bei Dürr Dental.

Jetzt anmelden

Teil des neuen Konzepts sind neben den eingeladenen Spitzenreferenten auch die besonderen Veranstaltungsorte mit außergewöhnlichem Ambiente. Von Mai bis Oktober macht die Veranstaltungsreihe an verschiedenen Orten in Deutschland Halt. Auftakt ist am 13.05.2020 in der Continental Arena in Regensburg. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

Nähere Infos zur Anmeldung sowie alle Termine der Prophylaxetage gibt es hier.

Quelle: Dürr Dental SE

 

 


Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. hat eine neue Online-Umfrage gestartet. Ziel ist es, einen Überblick über den Stand des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit in Zeiten der Corona-Pandemie zu erhalten.

(Bild:© mohamed Hassan/Pixabay.de)

 

Jetzt mitmachen

Unsere Unterweisungs-App entolia wurde vom Verein Deutsche Fachpresse als „Fachmedium des Jahres 2020“ in der Kategorie „beste Website/beste App“ ausgezeichnet.

Zu entolia gelangen Sie hier