Prophylaxe

Trehalose: nicht nur zu Zähnen freundlich

Neue Strahlpulver Lunos® Gentle Clean und Perio Combi

02.11.2017

Die neuen Prophylaxepulver reinigen die Zähne nicht nur gründlich, sondern auch schonend. Darüber hinaus wird das Equipment nicht verstopft.
Die neuen Prophylaxepulver reinigen die Zähne nicht nur gründlich, sondern auch schonend. Darüber hinaus wird das Equipment nicht verstopft.


Dürr Dental stellte auf der diesjährigen IDS zwei neue Strahlpulver für die Pulverstrahl-Behandlung vor, die auf dem nichtkariogenen Disaccharid Trehalose basieren. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen reinigt das Trehalosepulver die Zähne gründlich und schonend. Zudem vermeidet es Probleme im dentalen Saugsystem.

Dürr Dental hat die Prophylaxepulver Gentle Clean und Perio Combi als Teil eines neuen Prophylaxesystems unter der Marke Lunos® auf der IDS 2017 vorgestellt. Für die Pulverstrahl-Behandlung entwickelte das Unternehmen zudem das neue Pulver-Wasserstrahl-Handstück Lunos® MyFlow. Das Prophylaxepulver Lunos® Gentle Clean in den Geschmacksrichtungen Neutral, Orange und Spearmint ist für die supragingivale, schnelle und effektive Reinigung und Entfernung von Verfärbungen geeignet. Bei einer Partikelgröße von ca. 65 ?m zeigt es beste Reinigungseigenschaften bei maximaler Oberflächenschonung. Lunos® Perio Combi (Partikelgröße ca. 30 ?m) ist für die supra- und subgingivale Reinigung gedacht, kann also auch in der parodontalen Erhaltungstherapie eingesetzt werden. Beide Pulver beinhalten als innovativen Abrasivkörper Trehalose.

  • Struktur von Trehalose. Trehalose ist ein nichtkariogenes, wasserlösliches Disaccharid aus der Lebensmittelindustrie.

  • Struktur von Trehalose. Trehalose ist ein nichtkariogenes, wasserlösliches Disaccharid aus der Lebensmittelindustrie.

Wehalb Trehalose?

Trehalose ist ein nichtkariogenes, wasserlösliches Disaccharid aus der Lebensmittelindustrie. Aufgrund dessen besitzen die Pulver Eigenschaften von Zucker: Sie schmecken angenehm süß und reizen die Schleimhaut nicht. Die Entfernung von Verfärbungen, Plaque und Biofilm sowie der Einfluss auf Schmelz und Dentin wurden in Studien an verschiedenen Universitäten und wissenschaftlichen Instituten [1] untersucht und die Eignung der Pulver für die supra- und subgingivale Reinigung bestätigt [2–5].

So ergab eine Studie an der Universitätsklinik Freiburg, dass Trehalosepulver zur subgingivalen Instrumentierung in der parodontalen Erhaltungstherapie ebenso gute Ergebnisse erbringt wie ein subgingivales Débridement mittels Schallgerät [2]. Zudem empfanden die Probanden die Behandlung mit dem Pulverstrahlgerät als wesentlich angenehmer. Dass Lunos® Gentle Clean supragingival besonders schonend reinigt, bestätigte eine Studie an den Universitäten Leipzig und Marburg; im Vergleich zu Natriumbicarbonat greift es die Schmelzoberfläche weniger stark an [3].

Beste Wasserlöslichkeit und keine Schaumbildung

Dürr Dental hat für das neue Prophylaxesystem ein Pulver entwickelt, das nicht nur die Zähne des Patienten sanft reinigt, sondern auch verträglich für das Praxisequipment ist, da es sich in Wasser löst und nicht schäumt. Füllten bisherige Pulver die Sammelkassetten der Amalgamabscheider allzu rasch mit nicht oder schwerer löslichen Prophylaxepulverresten auf, so geschieht dies mit den bestens wasserlöslichen Trehalosepulvern nicht. Somit ist seltener ein Austausch notwendig; Kosten können eingespart werden.

Noch entscheidender jedoch ist das Vermeiden von Schaum. Was zunächst ganz harmlos erscheint, kann ernsthafte Probleme verursachen: Stabile Schäume irritieren Füllstandsanzeiger, sodass diese den Füllstand nicht mehr korrekt anzeigen können. Sie dringen durch Dichtungen, lagern sich in Zentrifugentrommeln ab und setzen Absauganlagen und Amalgamabscheider schachmatt. Schaum entsteht durch die speziellen Zusammensetzungen der jeweiligen Prophylaxepulver. Die Lunos® Prophylaxepulver zeichnen sich auch hier durch sehr geringe Schaumbildung aus.

Im System gut

Neben den Prophylaxepulvern und dem MyFlow Pulver-Wasserstrahl-Handstück umfasst die Lunos® Prophylaxe-Linie die Polierpasten Two in One und Super Soft, einen Fluoridlack und ein Fluorid-Gel, eine Fissurenversiegelung auf Kompositbasis, das Lunos® Prophy-Kissen zur bequemen Patientenlagerung und pflegende Prophy-Wellness-Tücher. Gemeinsam sorgen diese Produkte dafür, dass die Prophylaxesitzungen für das Team und den Patienten künftig noch komfortabler abläuft.

Quelle: Dürr Dental

weiterlesen

Quellen:

[1] Morawietz, M, Sarembe, S, Kiesow, A: Evaluation of Stain Removal using different air-polishing powders, DG Paro Poster, 2017.
[2] Krause F, Frey M, Wenzler, J-S, Haak R, Frankenberger R, Braun A.: Impact of supragingival air polishing powders on tooth surface morphology. 95th General Session & Exhibition of the IADR, 46th Annual Meeting of the AADR, 41st Annual Meeting of the CADR. Journal of Dental Research
95 (Spec Iss A): 2636 (2017).
[3] Danyi P, Stegmayer T, Diebolder R (Institut für Lasertechnologien in der Medizin und Messtechnik an der Universität Ulm): Bestimmung des Schädigungspotentials von professionellem dentalem Reinigungspulver (prophylaxis powder).
[4] Klinische Studie der Universität Freiburg: Kruse AB, Akakpo D, Maamar R, Al-Ahmad A, Woelber JP, Vach K, Ratka-Krueger P: Trehalosepulver zur subgingivalen Instrumentierung in der Erhaltungstherapie. Posterpräsentation DGParo, Poster 37., 2016.
[5] Braun, A., Wenzler, J-S, Krause F, Falk W, Frankenberger R.: Impact of subgingival air polishing powders in a biofilm model. 95th General Session & Exhibition of the IADR, 46th Annual Meeting of the AADR, 41st Annual Meeting of the CADR. Journal of Dental Research 95 (Spec Iss A): 2635 (2017).


Das könnte Sie auch interessieren: