Prophylaxe


CB12 Sensitive bei empfindlichen Zähnen

27.06.2019

CB12 Sensitive bei schmerzempfindlichen Zähnen.
CB12 Sensitive bei schmerzempfindlichen Zähnen.

Zahnärzte und Dentalfachkräfte können Patienten mit schmerzempfindlichen Zähnen die Mundspüllösung CB12 Sensitive empfehlen: Mit ihrer doppelten Wirkung verhilft sie einerseits zu einer effektiven Schmerzlinderung durch Arginin, andererseits enthält sie die Mundgeruch neutralisierende Formulierung aus niedrig dosiertem Chlorhexidin und Zinkacetat.

Dabei wird Mundgeruch nicht nur kurzfristig überdeckt, sondern über einen Zeitraum von 12 Stunden aktiv neutralisiert, wie die randomisierte kontrollierte Studie (RCT) unter Leitung von Prof. Dr. Rainer Seemann, Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin, Universität Bern, belegt [1]. Zahnarztpraxen können kostenlose Patienten-Proben (20x10 ml-Sachets) von CB12 Sensitive anfordern* bei: medaotc(at)mylan.de

Studien zufolge leiden 27% der europäischen Bevölkerung an einer Überempfindlichkeit der Zähne [2]. Hauptursache für die erhöhte Schmerzempfindlichkeit ist die dentine Hypersensitivität. Dabei lösen externe Faktoren wie Kälte, Wärme, Zugluft, Süßes oder Saures, aber auch mechanische Reize wie Zähneputzen eine reizabhängige Schmerzübertragung an den freiliegenden Dentinkanälen aus. Besonders betroffen sind Parodontitis-Patienten (mit freiliegender Cervix dentis). „Arginin, ein Inhaltsstoff von CB12 Sensitive, kann indirekt bei der Regulation des intraoralen pH-Wertes, insbesondere innerhalb dentaler Plaque, mitwirken. Weiterhin interagiert es mit Dentin, indem es sich ladungsbedingt an dessen Oberfläche anlagert und so beim Schutz vor Schmerzreizen durch externe Stimuli hilft. In Studien konnte bei 2-mal täglicher Anwendung ein positiver Effekt im Rahmen der Behandlung von Dentinhypersensibilität erzielt werden“, erläutert Dr. med. dent. Valentin Bartha, M. Sc., Universitätsklinikum Tübingen, Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Poliklinik für Zahnerhaltung.
Bartha empfiehlt die CB12 Sensitive Mundspülung seinen Patienten, die sowohl unter einer erhöhten Schmerzsensitiviät als auch an Mundgeruch (Halitosis) leiden. Die Wirksamkeit der patentierten Mundspülung über einen Zeitraum von 12 Stunden wurde nicht nur durch eine RCT [1] bestätigt. Auch die Daten einer Langzeit-RCT über einen Zeitraum von 6 Monaten belegen die Effektivität der Mundspülung: In dieser Studie erwies sich CB12 zur Behandlung von Halitosis als signifikant überlegen gegenüber Placebo [3].

CB12-Abopraxis: Regelmäßig kostenlose Proben erhalten**

Für alle Zahnarztpraxen, die in puncto „angenehmer Atem“ dauerhaft auf CB12 setzen möchten, bietet Mylan den folgenden Service an: Als Abopraxis erhalten niedergelassene Zahnärzte pro Jahr bis zu 3 Produktsendungen der patentierten Mundspülung – kostenlos und unverbindlich. Dazu gehören, neben Displays mit Abgabeproben für Patienten, auch Proben für das Praxispersonal sowie Originalhandelsware neuer CB12-Produkte. Um in den Kreis der bereits mehr als 10.000 deutschen Zahnarzt-Abo-Praxen aufgenommen zu werden, können Zahnärzte eine E-Mail an medaotc(at)mylan.de senden mit dem Betreff „CB12-ABO-Praxis“.

CB12 wird in Deutschland durch die Meda Pharma GmbH & Co. KG vertrieben.



*Solange der Vorrat reicht.
**Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Solange der Vorrat reicht.


Quelle:
Mylan Germany GmbH


[1] Seeman et al. Duration of effect of the mouthwash CB12 for the treatment of intra-oral halitosis: a double-blind, randomised, controlled trial. J Breath Res. 2016 Jun 22;10(3)

[2] van der Weijden et al. Preventive dentistry 3. Prevalence, aetiology and diagnosis of dentine (hyper)sensitivity; NedTijdschrTandheelkd. 2017 Feb;124(2):85-90

[3] Ademovski et al. The long‐term effect of a zinc acetate and chlorhexidine diacetate containing mouth rinse on intra‐oral halitosis - A randomized clinical trial. J Clin Peridontol. 2017; 44(10):1010-1019


Das könnte Sie auch interessieren: