Autorenporträt

Dr. Imke Kaschke


Vita

  • 1980-1985 Zahnmedizinstudium an der Humboldt-Universität (Charité) in Berlin
  • 1988 Promotion
  • 1985-2009 Wiss. Mitarbeiterin (1997 Ernennung zur OÄ) der Abt. Zahnerhaltung Zentrum für Zahnmedizin an der Charité
  • 1992-2008 Leiterin der Zahnärztlichen Sondersprechstunde für Patienten mit Behinderungen
  • 2006-2008 Masterstudium Public Health (Gesundheitsförderung und Prävention)
  • Seit 2009 Leiterin Healthy Athletes, Special Olympics Deutschland e. V.
  • 2009 Wrigley Prophylaxepreis
  • 2012 Ewaldt-Harndt-Medaille der Zahnärztekammer Berlin
  • Wissenschaftliche Leiterin des Projekts der Zahnärztekammer Berlin „Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe für erwachsene Bewohner Berliner Behinderteneinrichtungen“
  • Mitglied des Ausschusses Alterszahnmedizin/Behindertenbetreuung der Bundeszahnärztekammer
  • Referentin des Philipp-Pfaff-Instituts Berlin
  • 2. Vorsitzende der bundesdeutschen Arbeitsgemeinschaft „Zahnärztliche Behindertenbehandlung“ im BDO
  • Councilmember der Deutschen Sektion der IADH und Mitglied des wissenschaftlichen Komitees IADH 2014 Berlin
  • Wissenschaftliche und Fortbildungsvorträge (national und international) sowie Veröffentlichungen u. a. zur Thematik der zahnmedizinischen Prophylaxe und zahnärztlichen Betreuung von Patienten mit Behinderungen

Artikel von Dr. Imke Kaschke



Kontakt

Dr. Imke Kaschke
Special Olympics Deutschland e.V.
Invalidenstr. 124
10115 Berlin
imke.kaschke@specialolympics.de
http://