Autorenporträt

Prof. Dr. Peter Meisel


Vita

  • 1962–1967 Studium Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 1967–1970 Promotionsstipendiat Institut für Ernährung Potsdam- Rehbrücke
  • 1971–1975 Wissenschaftlicher Assistent Institut für Pharmakologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • 1975–1992 Forschungslabor an der Klinik für Kindermedizin (Neonatologie) der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald
  • 1992–2008 Institut für Pharmakologie der Ernst-Moritz- Arndt-Universität Greifswald, AG Pharmakogenetik
  • Seit 2008 Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Abt. Parodontologie
  • Hauptarbeitsgebiete: Pharmakologie der Gefäßmuskulatur, Neonatale Hyperbilirubinämie, Phototherapie, Polymorphismen des Arzneistoff-Metabolismus und von Entzündungsmediatoren, Periodontitis und Zahnverlust: Beziehungen zu assoziierten Krankheiten, Risikofaktoren, „Life course“ Epidemiologie, Community Medicine

Artikel von Prof. Dr. Peter Meisel


Kontakt

Prof. Dr. Peter Meisel
ZZMK Greifswald Abteilung Parodontologie
Fleischmannstraße 42-44
17475 Greifswald
meiselp@uni-greifswald.de
http://