Autorenporträt

Prof. Dr. med. Johannes Bogner


Vita

  • Klinische Ausbildung in den Gebieten Innere Medizin, Gastroenterologie und Pneumologie an der Universität München
  • Seit 1986 Maßgebliche Mitarbeit am Aufbau der Infektionsabteilung mit Ambulanz, Tagesklinik und stationärer Betreuung
  • 1996?97 Ausbildung als Klinischer Infektiologe am Montefiore Hospital der Albert Einstein Medical School, Bronx, New York
  • Seit 1994 Lehre der Klinischen Infektiologie durch eine eigene Vorlesung, Lehrvisiten und Lerngruppen
  • Seit 2006 Leiter der Sektion Klinische Infektiologie, Klinikum der Universität München, Medizinische Klinik und Poliklinik IV
  • Prof. Bogner ist Weiterbildungsbemächtigter der Landesärztekammer für Infektiologie und für Innere Medizin. Seit 2012 ist er zusätzlich Herausgeber der PubMed-gelisteten Fachzeitschrift „INFECTION“. Seit 2018 ist er einer von vier geschäftsführenden Herausgebern der Münchner Medizinischen Wochenschrift – Fortschritte der Medizin.
  • Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in der Immunologie und Therapie der HIV-Infektion, der klinischen Prüfung von Antiinfektiva, inklusive Antibiotika und Antimykotika. Seine Bibliographie umfasst über 225 Originalarbeiten in Peer-Reviewed Journalen sowie über 200 Übersichtsarbeiten, Editorials und Fallberichte.

Artikel von Prof. Dr. med. Johannes Bogner



Kontakt

Prof. Dr. med. Johannes Bogner
Klinikum der Universität München, Sektion Klinische Infektiologie
Pettenkoferstraße 8
80336 München
jbogner@med.lmu.de
http://