25.02.2013

Whitening-Zahnbürste

Die junge Schweizer Marke megasmile präsentiert eine Zahnbürste, die die Zähne durch Kohlepartikel poliert und so ihr natürliches Weiß wiederherstellt.

Produktbeschreibung

„Whitening-Produkte sind zurzeit sehr gefragt. Jeder wünscht sich weiße Zähne. Wir kamen auf die Idee, die Bleaching- bzw. Abrasionsstoffe nicht in die Zahncreme, sondern in die Zahnbürste zu packen“, erklärt megasmile-Gründer Dr. Roland Zettel, der die Black Whitening erfand. Die äußeren Borstenreihen der Zahnbürste sind aus Carbonfasern, die kleine Kohlepartikel enthalten. „Der Whitening-Effekt funktioniert wie bei einem Radiergummi: Beim Putzen tragen sich die Kohlepartikel ab und entfernen so die farbigen und bakteriellen Beläge“, erklärt Zettel. „Da die Kohle sehr viel weicher ist als unser Zahnschmelz, schadet das den Zähnen nicht.“ Der Griff der Zahnbürste besteht aus Maisstärke, also zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen. Weitere Besonderheit: Wenn die Black Whitening auf dem Waschtisch liegt, fällt sie nicht mit den Borsten in die Wasserpfütze, sondern kommt immer auf dem Rücken oder der Schulter zum Liegen. Eine Kappe schützt zudem den Bürstenkopf.

Kontakt: Ortho Organizers GmbH, Lindenberg; www.orthoorganizers.de