Gesellschaften/Verbände


Kurzfilmwettbewerb „Zähne gut – alles gut“

23.05.2019

.
.

Der Kurzfilmwettbewerb „Zähne gut – alles gut“ der Initiative proDente e.V. aus Köln startet 2019 in die dritte Runde. Bis Ende August können Studenten, Schüler und freie Filmkünstler Filme rund um „schöne und gesunde Zähne“ einreichen. Der Preis ist mit insgesamt 6.000€ für die ersten 3 Plätze dotiert.

Mit dem Kurzfilmwettbewerb „Zähne gut – alles gut“ möchte die Initiative proDente e.V. einen ungewöhnlichen, künstlerischen Blick auf das Thema werfen. „Nach unseren ersten beiden erfolgreichen Durchgängen freuen wir uns sehr auf die dritte Runde des Wettbewerbs“, so Dirk Kropp, Geschäftsführer von proDente. „Den kreativen Köpfen sind keine Grenzen gesetzt: Die Spots können witzig, realistisch, im Dokumentarstil, als musikalische Darbietung oder als Zeichentrickfilm aufbereitet sein. Originell und modern ist unsere Vorgabe. Einen Punkt in der gesamten Bandbreite des Themas Zähne herauszugreifen und dazu einen innovativen Ansatz zu entwickeln ist die Herausforderung für die Teilnehmer.“

Dabei steht proDente auch wieder UNICUM als Medienpartner zur Seite. Das Studentenmagazin wird mit Plakatwerbung an deutschen Filmhochschulen und Unis sowie online auf den Wettbewerb aufmerksam machen.

Teilnahmebedingungen und Preisverleihung

Alle Filmformate sind erlaubt, auch Handyfilme sind möglich. Dabei sollten die Filme nicht länger als 3 Minuten und nicht älter als 5 Jahre sein. Interessierte können sich bis zum 31.08.2019 bewerben: Entweder per E-Mail mit einem Download-Link und dem ausgefüllten Einreichungsformular an Opens window for sending emailkurzfilmwettbewerb(at)prodente.de oder die Teilnehmer reichen ihren Film auf einer DVD oder einem USB-Stick postalisch ein.

proDente prüft alle Filme und veröffentlicht sie auf www.youtube.de/ZaehneGutAllesGut sowie auf . Eine fachkundige Jury ermittelt im Anschluss 3 Gewinner. Die Preisverleihung findet im Herbst 2019 in Köln statt.

 

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen:
www.kurzfilmwettbewerb.prodente.de


Quelle:
Initiative proDente e.V.


Das könnte Sie auch interessieren: