Gesellschaften/Verbände

Zahnärztinnen Netzwerk erweitert sich regional

Gelungenes Kickoff-Meeting in Dresden

27.06.2016

Auftaktveranstaltungen für das Zahnärztinnen Netzwerk in der Region Dresden und Bautzen. Die Netzwerktreffen sollen nun zweimal jährlich stattfinden.
Auftaktveranstaltungen für das Zahnärztinnen Netzwerk in der Region Dresden und Bautzen. Die Netzwerktreffen sollen nun zweimal jährlich stattfinden.

Seit Anfang 2016 ist das Zahnärztinnen Netzwerk nun auch in den Regionen Dresden und Bautzen aktiv. Die Auftaktveranstaltung des ab sofort zweimal jährlich organisierten Netzwerktreffens fand am 22. Juni in Dresden statt.

Was Männer schon seit Jahrzenten tun, fällt vielen Frauen heutzutage immer noch schwer. Zwar sind Frauen wahre Meisterinnen im Netzwerken, solange es im privaten Bereich stattfindet. Auf beruflicher Ebene haben viele noch einen starken Nachholbedarf, könnte man meinen. Das Zahnärztinnen Netzwerk unterstützt hierbei seit mehreren Jahren gezielt Zahnärztinnen im Netzwerkauf- und -ausbau. Seit 2012 finden in diesem Zusammenhang bundesweit an vielen Orten regelmäßige Treffen statt, um den Austausch und das Netzwerken zu ermöglichen, zu vertiefen und die Zahnärztinnen in ihrer unternehmerischen Kompetenz zu stärken.

Seit Anfang diesen Jahres können nun auch die Zahnärztinnen in den Regionen Dresden und Bautzen von den Vorteilen des Zahnärztinnen Netzwerks profitieren. Mit der K.L. Dental GmbH und seiner Ansprechpartnerin Martina Fleischer hat das Netzwerk seit Februar 2016 einen kompetenten Partner gefunden, der den Netzwerk-Gedanken aktiv in die Region tragen wird.

Die Auftaktveranstaltung des zweimal jährlich stattfindenden Netzwerktreffens fand am 22. Juni 2016 in der Geschmacksebene Dresden statt. Ziel der Veranstaltung war es – so Martina Fleischer – das Netzwerk und dessen Vorteile, die handelnden Personen sowie Kolleginnen aus der Region kennenzulernen.

Die leichte Kost des anschließenden Kochkurses, mit saisonaler veganer und vegetarischer Küche, fand an diesem doch sehr warmen Tag große Zustimmung seitens der Zahnärztinnen. Unter dem Stichwort Woman-Power wurden die Teilnehmerinnen in Teams aufgeteilt und kümmerten sich um die verschiedenen Gerichte.

Den Abschluss des Abends bildeten die angeregten Gespräche beim gemeinsamen Essen, während über die regionale Intensivierung des Netzwerkgedankens und den Ausbau des Zahnärztinnen Netzwerks diskutiert wurde. Die Teilnehmerinnen waren sich hierbei einig, dass sie schon sehr gespannt auf das nächste Netzwerktreffen am 26. Oktober 2016 im Schloss Wackerbarth in Radebeul sind.

Weitere Informationen ...

zum Zahnärztinnen Netzwerk erhalten Interessierte bei Monika Stübbecke unter 02739 8038890 oder monika.stuebbecke@zahnaerztinnen-netzwerk.de, auf Facebook, der App für's Smartphone oder hier.

Quelle: Zahnärztinnen Netzwerk


Das könnte Sie auch interessieren: