Firmennachrichten


Neuer Blog für dental digital Natives: ‚KURZ mal weg – Christian on Tour‘

11.10.2019

.
.

Im Fokus des neuen Corporate Blogs von W&H steht die Reiserei und Weltenbummlerei des W&H-Teams. Fernab der klassischen Produktkommunikation steht vor allem der Faktor Mensch im Mittelpunkt. Witz, Humor und eine gute Prise Selbstironie sind selbstverständlich mit von der Partie.

Es müssen nicht immer Produkte sein, die im kommunikativen Mittelpunkt stehen. Darüber sind sich Roland Gruber (Leitung Vertrieb & Marketing) und Christian Kurz (Key Account Manager) einig. Schließlich bietet der Alltag so viel Erzählenswertes, seien es Workshops, Kongresse, Besuche in Kliniken, bei Partnern oder wertvoller Austausch direkt vor Ort in Zahnarztpraxen. Erklärtes Ziel ist es, in entspannter Art und Weise über all das Erlebte zu berichten und dies mit einer breiten Leserschaft zu teilen.

Der Kopf hinter dem Blog...
  • Christian Kurz

  • Christian Kurz
    © W&H

... ist Key Account Manager & Business Developer Christian Kurz, für den das Reisen zum daily Business gehört und von gleichermaßen interessanten wie vielseitigen Begegnungen geprägt ist. Ab sofort haben Zahnärzte, Assistentinnen und Partner daher die möglich, digital bei Christians persönlicher W&H-Roadshow dabei zu sein und sich selbst ein Bild des bunten Blumenstraußes an Erlebnissen zu machen. Zunächst wird das Intervall der Beiträge wöchentlich sein und die Bandbreite an Themen und Artikeln stetig wachsen. Neben Christian Kurz wird es außerdem Gastbeiträge anderer Autoren der W&H-Vertriebs- und Marketingmannschaft geben.

Das Konzept

Zum Konzept des Blogs und darüber, was Leser dort künftig erwarten dürfen, heißt es seitens Roland Gruber: „Unsere Themen außerhalb der aktiven Produktentwicklung, -herstellung und -kommunikation sind vielfältig und bunt, die Menschen dahinter mit großer Leidenschaft bei der Arbeit. Es gibt so viel zu erzählen! Und dies wollen wir zukünftig tun und Interessierten noch einmal ganz andere Blickwinkel aufzeigen. Ehrlich und authentisch – inhaltlich wie gestalterisch. Dafür ist ein Blog für uns das ideale Tool.“

Natürlich lebt der W&H-Blog neben seinen Inhalten vor allem von seiner Crossmedialität und Vernetzung. Der Blog selbst ist direkt auf der W&H-Website eingebunden. Als zusätzliche Kanäle dienen Facebook und Instagram, sodass Leser auf dem Medium ihrer Wahl immer up to date sind.

Der Opening-Beitrag ist ab sofort online – seien auch Sie dabei, wenn es von nun an heißt: ‚KURZ mal weg – CHRISTIAN on Tour‘.

Hier geht's direkt zum Blog, die Instagramm-Seite finden Sie hier, zur Facebook-Seite geht's hier entlang. 

Quelle: W&H


Das könnte Sie auch interessieren: